Kandidatencheck im WDR

Ihre Wahl – Der Kandidatencheck | WDR.de Ein Angebot des Westdeutschen Rundfunks zur Landtagswahl 2017 in Nordrhein-Westfalen. Kandidatin Ursula Weiß – Wahlkreis Ennepe-Ruhr II – Witten / Herdecke Meine Themen in der kommenden Legislaturperiode sind … Mehr soziale Gerechtigkeit z. B. durch Initiativen zur Abschaffung von Hartz IV Bessere Finanzausstattung der Kommunen durch die Einführung einer Millionärssteuer Schaffung eines wirksamen […]

Weiterlesen

LINKE Direktkandidatin für den Landtag, besucht den Herdecker Markt

Am 27.4.2017 und am 11.5.2017 besucht die Direktkandidatin der LINKEN für den Landtagswahlkreis 106, Ursula Weiß den Herdecker Markt. „Als Wittenerin möchte ich mit den Herdecker BürgerInnen über ihre Probleme sprechen. Gerne lasse ich mir auch von den schönen Seiten Herdeckes berichten“, führt Ursula Weiß aus. „Ich werde meinen Rundgang zum Markt um 10 Uhr im Büro der LINKEN in […]

Weiterlesen

Anfrage von Herrn C. Rensinghoff über facebook

An alle Kandidaten, die zur Landtagswahl für die Stadt Witten in den Landtag einziehen oder bleiben wollen: Für meine Wahlentscheidung ist es ein Anliegen von mir, der ich ein Bürger mit einer Behinderung aus Witten bin, zu erfahren wie Ihre behindertenpüolitischen Themen, Ideen, Vorhaben o.ä. aussehen. Welche Perspektiven haben Menschen mit Behinderung aus Witten, wenn Sie Mitglied des Landtags sind? […]

Weiterlesen

Pressemitteilung

Kontakt: Ulla Weiß Sprecherin der LINKEN. Kreisverband Ennepe-Ruhr Tel: 02302/ 95 640 95 ulla.weiss@die-linke-en.de Schwelm/Witten 07.04.2017   Krieg ist kein Mittel der Politik: Gegen Panzer und Kampfflugzeuge aus Deutschland DIE LINKE. Ennepe-Ruhr ruft zur Teilnahme an den Ostermärschen auf! Ulla Weiß, Sprecherin DIE LINKE. EN, führt aus: “Krieg und Militärschläge sind kein Mittel der Politik, auch nicht in Syrien. Ich […]

Weiterlesen

Abgeordnetenwatch

Sehr geehrte Frau Weiß, vielen Dank für die Teilnahme am Kandidaten-Check! ++++++++++++++++++++++++ These 1: Es soll mehr Kameras an öffentlichen Plätzen geben. Ihre Auswahl: Lehne ab Ihre Begründung: Eine freie Demokratie darf sich nicht in einen Überwachungsstaat verwandeln. Mehr Innere Sicherheit kann durch mehr soziale Sicherheit geschaffen werden. Dazu benötigen wir u. a. mehr Streetworker, mehr Schulsozialarbeiter und mehr ambulante Einrichtungen der Gemeindepsychiatrie. ++++++++++++++++++++++++ […]

Weiterlesen